Nintendo Switch: Donkey Kong Country Tropical Freeze im Test

Donkey Kong Country Tropical Freeze Nintendo Switch Header

Nintendo wird am Freitag einen weiteren Klassiker der Wii U für die Switch ins Rennen schicken und dieser nennt sich Donkey Kong Country Tropical Freeze.

In Foren und sozialen Netzwerken findet man oftmals zwei Meinungen zu den Wii-U-Neuauflagen, die Nintendo für die Switch veröffentlicht: Die einen sind der Meinung, dass es sich Nintendo hier sehr bequem macht und bekannte Spiele ohne großen Aufwand für viel Geld verkauft, die anderen freuen sich über die Klassiker.

Donkey Kong Country Tf Screen4

Nintendo Switch: Wii-U-Spiele als Neuauflage?

Ich finde es großartig, dass Nintendo diesen Weg geht. Man könnte sie gerne ein bisschen günstiger verkaufen, da die Kosten für die Entwicklung immerhin auch nicht hoch sind, aber am Ende kann man als Spieler selbst entscheiden, ob man das Geld zahlt. Und wie man bei Mario Kart sieht sind viele bereit die Spiele zu kaufen.

(Mario Kart 8 Deluxe gehört mit 9+ Millionen verkauften Switch-Einheiten schon jetzt zu den erfolgreichsten Switch-Spielen, nur Super Mario Odyssey ist erfolgreicher.)

Neben Mario Kart, Pokémon Tekken und Hyrule Warriors wird Nintendo auch das Spiel Donkey Kong Country Tropical Freeze für die Nintendo Switch anbieten. Das kostet 60 Euro und kann bereits auf Amazon vorbestellt werden. Alternativ gibt es wie immer die digitale Kopie im eShop, eine Demo hat Nintendo aber leider nicht parat.

Donkey Kong Country Tf Screen2

Tropical Freeze ist für mich eines der besten Donkey Kong-Spiele, die Nintendo bisher veröffentlicht hat. Ich habe es schon auf der Wii U gespielt, es dann aber nach der Hälfte unterbrochen (Klausurenphase) und nie beendet. Irgendwie geriet es dann ein bisschen in Vergessenheit und ich wollte einen Moment abwarten, in dem ich wieder genug Zeit habe. Tja, dann kam irgendwann die Switch und die Wii U verschwand.

Ich habe mich daher gefreut, dass Nintendo das Spiel noch mal für die Switch auf den Markt bringt und es jetzt nicht nur mehr Spielern zur Verfügung steht (die Switch hat ja bekanntlich schon jetzt die Wii U bei den Verkaufszahlen abgelöst), sondern man auch ein vollwertiges Donkey Kong Country in dieser Qualität mitnehmen und unterwegs zocken kann. DKCTF ist kein Vergleich zur 3DS-Version von Donkey Kong.

Wer eine Wii U besessen und das miserable Gamepad in der Hand gehalten hat, der wird sich sicher öfter mal überlegt haben: Was, wenn man die Leistung der Wii U noch mal optimiert und das Gamepad so gut macht, dass ich dieses Spiel mitnehmen kann. Das ist ja nun bekanntlich möglich und Tropical Freeze eignet sich wunderbar für den stationären, aber vor allem auch für den portablen Einsatz der Switch.

Donkey Kong Country Tropical Freeze ist durchaus schwer

Man merkt dem Spiel das Alter (es ist nun 4 Jahre her) an, es sieht aber keinesfalls zu alt aus. Nicht so gut und modern wie ein Zelda oder Super Mario, aber trotzdem noch gut. Nintendo hätte die Level vielleicht noch mal etwas aufpolieren dürfen, aber ich gehe nun einfach mal davon aus, dass wir irgendwann noch ein neues Donkey Kong sehen werden und hake Tropical Freeze einfach mal als Bonus ab.

Und diesen Bonus kann ich jedem Freund von Jump’n’Runs empfehlen. Man bekommt exakt das, was man erwartet. Es gibt jetzt keine tiefgründige Story, aber dafür viele und abwechslungsreiche Level. Das Original fand ich damals schon anspruchsvoll und das ist es immer noch. DKCTF ist ein anderes Level als ein Super Mario Odyssey.

Nintendo hat jedoch auch einen neuen Charakter und Modus eingebaut, mit dem es etwas leichter ist (und trotzdem noch Spaß macht wie ich finde). Das Spiel ist nicht unfair, aber es kann stellenweise sehr anspruchsvoll sein. Vor allem, wenn man alles lösen (sprich auch immer alle Buchstaben einsammeln) möchte.

Donkey Kong Country Tf Screen1

Donkey Kong Country Tropical Freeze für die Nintendo Switch ist ein Jump’n’Run, wie ich es mir vorstelle. Es hat meine Erwartungen auf der Wii U erfüllt und tut es immer noch. Wenn man etwas kritisieren kann, dann maximal den Preis, denn mit 60 Euro verlangt Nintendo erneut den vollen Preis von diesem Spiel. Ich finde den Preis bei so einem Umfang vollkommen in Ordnung, aber als Käufer der Wii-U-Version würde ich vielleicht auch einfach die erste Aktion abwarten und nicht direkt zuschlagen.

Was sollte man wissen? Es gibt 6 große Welten mit einzelnen Level, die aber alle sehr abwechslungsreich sind. Sammelt man alle Puzzelteile und Buchstaben, dann bietet dieses Spiel auch das Potential, dass man es 2-3 Mal durchspielt. Hinzu kommt ein Koop-Modus, bei dem man die Level auch gemeinsam durchspielen kann. Dieser ist eines meiner Highlights, Koop-Modi kann es gar nicht oft genug geben.

Für die Switch gibt es ganz neu den Funky-Modus und Funky Kong. Klingt komisch, doch in diesem Modus ist es etwas leichter. Ich glaube damit wird das Spiel aber vor allem auch für kleinere Kinder interessant, denn das Original war wie gesagt durchaus anspruchsvoll. Und den schweren Original-Modus hat man weiterhin. Weitere Details zum Umfang des Spiels findet ihr auf der offiziellen Produktseite von Nintendo.

Donkey Kong Country Tropical Freeze Fazit

Mein Fazit zu Donkey Kong Country Tropical Freeze ist eindeutig: Kaufempfehlung und für Jump’n’Run-Fans ein Pflichtspiel. Wii-U-Besitzer, die das Spiel kennen, können mit dem Kauf sicher noch etwas warten. Nintendo verlangt die vollen 60 Euro, bietet aber kaum Highlights im Vergleich zum Original. Eigentlich hat man das Spiel sogar eher an Neueinsteiger angepasst und es leichter gemacht. Falls man sich das Spiel trotzdem noch mal zulegen möchte, dann kann man auch eine Aktion abwarten.

Donkey Kong Country Tf Screen3

Falls ihr DKCTF aber noch nie gespielt habt, dann schaut es euch an. Es ist immer ein bisschen schwierig bei subjektiven Dingen ein objektive Empfehlung auszusprechen, hier bin ich mir aber sicher, dass Tropical Freeze jedem Freund von Jump’n’Runs gut gefallen wird. Es bietet viel Umfang, liebevolle und abwechslungsreiche Level und es ist ein vollwertiges Donkey Kong in Konsolenqualität zum Mitnehmen.

Meiner Meinung nach ein guter Lückenfüller für den Sommer. Ein neues Donkey Kong Country für die Switch wird (hoffentlich) auch irgendwann kommen, doch bis dahin bietet Tropical Freeze ausreichend Spaß. Ich freue mich über die Entscheidung diesen Klassiker (ist es für mich schon) noch einmal auf der Switch spielen zu können.

PS: Bei DKCTF habt ihr den Bonus, dass schon jetzt ein Metacritic-Score online ist und zwar von der Wii-U-Version. Doch da sich die beiden nicht wirklich unterscheiden, kann man das als guten Anhaltspunkt nehmen. Und dort schneidet TF sehr gut ab.

Wertung des Autors

Oliver Schwuchow bewertet Donkey Kong Country Tropical Freeze mit 5 von 5 Punkten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Wie geht das?). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Weitere Informationen zum Datenschutz des Kommentarsystems findest du hier.