Nintendo Switch: Fast 15 Millionen verkaufte Einheiten im letzten Jahr

Nintendo Switch

Nintendo konnte im letzten Quartal über 7 Millionen Einheiten der Switch verkaufen und damit hat die Konsole nun die Wii U offiziell abgelöst.

Die Nintendo Switch bleibt ein Hit für das Unternehmen und man konnte den „Erfolg“ des Vorgängers nun offiziell einstellen. Nintendo hat im letzten Quartal 7,23 Millionen Einheiten der Switch verkaufen können, was insgesamt 14,86 Millionen Einheiten im letzten Jahr macht. Die Wii U verkaufte sich 13,56 Millionen Mal.

Nach dem Meilenstein vom Dezember kommt diese Zahl nicht überraschend und 18 Millionen angepeilte Konsolen im ersten Jahr sind nun auch denkbar. Zum Start der Konsole peilte man knapp 10 Millionen Einheiten im ersten Jahr an, nun ist man deutlich mutiger geworden und peilt 20 Millionen Einheiten im zweiten Jahr an. Das wird entscheidend für die Switch, das weiß auch Nintendo.

Nintendo-Spiele ebenfalls sehr beliebt

Von einer Direct Mini und Nintendo Labo abgesehen war es bisher aber relativ ruhig bei Nintendo und eine große Direct mit Spiele-Blockbustern für 2018 dürfte dann in den kommenden Wochen, vermutlich schon im Februar, folgen.

Die eigenen Spiele von Nintendo waren übrigens auch sehr erfolgreich: Super Mario Odyssey ist mit 9,07 Millionen Einheiten an der Spitze, dicht gefolgt von Mario Kart 8 Deluxe mit 7,33 Millionen Einheiten und Zelda: Breath of the Wild mit 6,7 Millionen Einheiten. Splatoon 2 kommt immerhin auf 4,91 Millionen Einheiten.

PS: Das zeigt sich natürlich auch bei den Geschäftszahlen, der Gewinn lag im letzten Quartal bei 1,07 Milliarden Dollar, eine Steigerung von 261 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Eines der besten Ergebnisse seit langer Zeit für Nintendo.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.