Nintendo Switch: Großer Erfolg für die kleinen Entwickler

Nintendo Switch

Die Nintendo Switch kommt bisher ganz gut an, doch große Blockbuster sind, abgesehen von den Nintendo-Spielen, eher Mangelware. Das freut aber einige.

Vor allem die kleinen Indie-Entwickler, denn sie haben aktuell wenig Konkurrenz auf der Konsole. Und so kommt es, dass die ersten Entwickler bereits sehr zufrieden mit der Switch sind. Die Entwickler von Oceanhorn, forma.8 und Wonder Boy: The Dragon’s Trap haben bekannt gegeben, dass sich ihre Spiele auf der Switch bisher am besten (im Vergleich mit allen anderen Konsolen) verkauft haben.

Nur mobil, wobei der Vergleich hinkt (forma.8 ist auf iOS immer noch erfolgreicher, doch das ist im Grunde eine andere Plattform), gibt es Ausnahmen. Das spricht für die Nintendo Switch und deren Spieler, aber ist wie gesagt auch dem geschuldet, dass es momentan noch nicht so viele Spiele gibt. Es sind knapp über 100 und es fehlen noch große Titel, die mehr Konkurrenz bieten könnten.

Ich persönlich finde das aber gut und freue mich für die Entwickler, das macht es zukünftigen Entwicklern vielleicht auch leichter die Plattform zu unterstützen. Denn eins ist klar: Je mehr Spiele dazu kommen, desto schwieriger wird es. Es werden demnächst übrigens noch sehr viele Indie-Spiele erscheinen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.