Nintendo Switch: Wii-Erfolg, Reise-Dock und Joy Con-Grip

Die Nintendo Switch ist erfolgreicher als erwartet, doch das erste Jahr ist erst der Anfang. Nintendo möchte an den Erfolg der Wii anknüpfen.

Die Wii U war für Nintendo kein kompletter Flop, aber brachte jetzt auch nicht den erhofften Erfolg. Knapp 15 Millionen Einheiten sind für Nintendo-Verhältnisse eher bescheiden. Doch das ist Vergangenheit, die neue Konsole soll erfolgreicher werden und an den Erfolg der Wii anknüpfen, so Nintendo.

Die Wii ging über 100 Millionen Mal über die Ladentheke. Selbst wenn Nintendo im ersten Jahr über 10 Millionen Einheiten der Switch verkaufen kann, so ist das doch noch ein sehr weiter Weg. Die Zeichen stehen aber laut Nintendo sehr gut und über die Jahre wird es vermutlich auch Haushalte mir mehr, als nur einer Konsole geben, immerhin bietet sich die Switch dafür an.

[…] considering that Nintendo Switch is a home console video game system that you can take with you on the go so you can play anytime, anywhere, with anyone, we think there will be households that feel as though one is not really enough. This is another point that drives us to match the scale of Wii’s popularity with Nintendo Switch.

Nintendo: Geld mit Switch-Zubehör verdienen

Das große Geld wird Nintendo mit der Switch nicht machen, dafür ist die Marge zu klein. Doch das Unternehmen besitzt bereits viel Zubehör und wird sicher weitere Gadgets auf den Markt bringen. Die gelben Joy Con waren nur der Anfang, hier gibt es viel Potential für Zubehör mit einer höheren Gewinnmarge.

Zwei Dinge, die praktisch wären: Einen besseren Grip für die Joy Con. Doch hier hat die Zubehörindustrie bereits reagiert. Über Amazon kann man mittlerweile eine Halterung kaufen, welche die Haptik der Joy Con verbessert. Sieht dann so aus:

Was ich mir ebenfalls noch wünschen würde und bereits in meinem Test erwähnt habe: Ein Reise-Dock. Die ersten Switch-Nutzer sind hier bereits aktiv geworden und haben an einer DIY-Lösung gearbeitet. Leider gibt es hier noch keine Alternative von Nintendo. Es würde mich aber nicht wundern, wenn die Switch in ihrer Lebenszeit noch viele weitere Docks (u.a. Sondereditionen) sehen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.