Wii U: Nintendo stellt die Produktion offiziell ein

Es ist offiziell: Nintendo hat die Produktion der Wii U eingestellt. Ab jetzt heißt es Restbestände verkaufen und sich voll auf die neue Switch konzentrieren.

Im November gab es das Gerücht, dass Nintendo die Produktion der Wii U kurz vor Weihnachten eingestellt hat. Nintendo widersprach der Meldung. Man konnte im Weihnachtsgeschäft aber nur noch 760.000 Einheiten verkaufen. Vor ein paar Tagen wurde dann bekannt, dass Zelda das letzte Spiel für die Wii U sein wird.

Obwohl in einem Monat die Switch ins Rennen geschickt wird, wollte Nintendo die Wii U aber nie so richtig in Rente schicken. Bis heute, denn gegenüber Kotaku hat man nun offiziell bestätigt, dass die Produktion der Wii U global eingestellt wurde. Wer sich also noch ein Exemplar sicher möchte, der sollte zuschlagen.

Kurz vor Weihnachten gab es den Premium Pack der Wii U, inklusive Spiel, auch mal für unter 200 Euro. Ich vermute, dass man in den nächsten 1-2 Monaten sehr viele Aktionen zur Wii U sehen wird. Wer also wirklich noch mal Interesse an einer sehr günstigen Konsole hat, der sollte ab sofort mal die Augen offen halten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.