Nintendo Switch mit Verkaufsrekord

Nintendo dürfte mit dem ersten Switch-Wochenende zufrieden sein. Noch nie hat sich eine Konsole von Nintendo so gut in den ersten zwei Tagen verkauft.

Allerdings wollen wir gleich vorab anmerken, dass es sich dabei um Details für die USA und nicht den weltweiten Verkauf handelt. Dort hat die Nintendo Switch die Wii vom ersten Platz als erfolgreichste Konsole zum Marktstart verdrängt. Nintendo hat aber leider keine konkreten Verkaufszahlen der Switch genannt.

Bei Nintendo ist man da besonders stolz drauf, da die Switch nicht (wie oft üblich) zum Weihnachtsgeschäft, sondern im März auf den Markt kam. Das neue Zelda ist das erfolgreichste Spiel in den ersten Tagen und hat Super Mario für den N64 abgelöst. Man dürfte es genauso oft, wie die Switch verkauft haben.

Ohne konkrete Zahlen ist sowas immer schwierig einzuschätzen. Die Wii hat sich in den ersten 8 Tagen beispielsweise 600.000 Mal in den USA verkauft. Insgesamt hat Nintendo über 100 Millionen Einheiten der Wii verkaufen können. Man wählt den Vergleich ganz bewusst, denn die Wii ist eine der erfolgreichsten Konsolen.

Wird Nintendo mit der Switch einen ähnlichen Erfolg haben? Das wird sich in den nächsten Monaten/Jahren zeigen. Nintendo ist natürlich zuversichtlich. Ich bin mal gespannt, wann man die ersten Verkaufszahlen nennen wird. Wenn diese weltweit ebenfalls gut sind, dann könnte man hier ruhig auch mal konkret werden.

 

Update

Nintendo hat mittlerweile eine Pressemitteilung für Deutschland nachgereicht. Man nennt aber immer noch keine konkreten Zahlen.

Nintendo Switch hat sich am Launch-Wochenende sowohl europaweit als auch in Deutschland besser verkauft hat als jede andere Nintendo-Konsole im Zuge ihres Marktstarts. […] Zelda ist […] der erfolgreichste Nintendo-Konsolen Launch-Titel in Europa. Selbst Wii Sports, das bisher diesen Titel trug und anfangs jeder Wii beilag, setzte am ersten Wochenende nicht so viele Exemplare ab.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität