Nintendo Switch: Meine 5 besten Spiele 2020

Nintendo Switch Logo Header

Das Jahr neigt sich dem Ende und es war ein großartiges Jahr für Spiele. In diesem Beitrag soll es um meine persönlichen Switch-Highlights gehen.

Die Nintendo Switch ist beliebt wie nie und ich wette mittlerweile, dass sie die Wii in ein paar Jahren ablösen wird (wenn man alle Switch-Modelle zusammenfasst). Animal Crossing und die Pandemie haben das Wachstum 2020 beschleunigt.

Nintendo Switch Lite Animal Crossing

Doch obwohl sich die Switch extrem gut verkauft, habe ich dieses Jahr so wenig Switch wie selten zuvor gespielt. Das liegt nicht nur an der neuen PlayStation und Xbox, sondern auch am Lineup für 2020, welches ehrlich gesagt „geht so“ war.

Es gab aber dennoch ein paar gute Spiele und ja, auch ich habe Animal Crossing gespielt, weil ich den Hype verstehen wollte (was mir gelungen ist). Ich hoffe aber, dass 2021 besser wird (doch aktuell deutet sich ein sehr gutes Switch-Jahr an).

Schreibt mir in den Kommentaren auch gerne, welche Spiele euch gefallen haben. Ich bin mir sicher, dass das auch anderen Lesern hilft, die aktuell vielleicht auf der Suche nach dem ein oder anderen Switch-Spiel für die Feiertage sind.

Platz 5: Good Job

Fangen wir mit einem Spiel an, welches einige vielleicht gar nicht auf dem Schirm für die Switch haben, welches mir aber kurze Zeit viel Spaß bereitet hat: Good Job.

Dieses Puzzle-Spiel gibt es nur im Nintendo eShop, wo es 19,99 Euro kostet und das kann man durchaus mal investieren. Ziel ist es „Probleme“ in einem Betrieb zu lösen und das ist durchaus witzig gemacht. Ich kann das gar nicht so richtig mit Worten beschreiben, aber der offizielle Trailer gibt einen guten Eindruck vom Spiel.

Good Job besitzt eine tolle Grafik, gute Animationen und ist allgemein einfach sehr unterhaltsam. Es ging ein bisschen im Hype rund um Animal Crossing im Frühjahr unter, hätte aber ehrlich gesagt ein bisschen mehr Aufmerksamkeit verdient.

Platz 4: Ori and the Will of the Wisps

Eines der schönsten Spiele meiner Meinung nach, welches bisher jedoch exklusiv für den PC und die Xbox war. Seit September gibt es das Spiel auch für die Switch und ich kann es jedem wärmstens empfehlen. Es handelt sich um ein schönes Jump’n’Run-Spiel, bei dem ihr euch durch diverse Level kämpfen müsst.

Die Highlights von diesem Spiel sind für mich das Leveldesign, die Optik und vor allem die Musik. Ich kann euch empfehlen, dass ihr dieses Spiel nicht einfach so nebenbei zockt, sondern das Zimmer verdunkelt, es auf dem großen TV spielt und (falls ihr keine gute Soundanlage besitzt) unbedingt mit Kopfhörern spielt.

Solltet ihr eine Xbox Series S/X haben, dann spielt es dort. Ich habe auch schon die optimierte Version gespielt und die macht noch mehr Spaß. Wer jedoch nur eine Nintendo Switch besitzen, dann kann ich euch dieses Spiel auch hier empfehlen.

Platz 3: Animal Crossing: New Horizons

Es gab vermutlich noch nie ein Spiel, welches so sehr zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt kam, wie Animal Crossing: New Horizons. Ich habe es auch längere Zeit im ersten Lockdown gespielt und kann den Hype mittlerweile verstehen.

Animal Crossing lässt sich dabei nur schwer in Worte fassen, man muss es spielen, um es zu verstehen. Ich konnte mir vorher auch nicht vorstellen, dass mir das über einen längeren Zeitraum Spaß macht. Allerdings gehöre ich nicht zu denen, die am Ball geblieben sind, da gab es dann doch bessere Spiele in diesem Jahr.

Platz 2: Paper Mario: The Origami King

Ich muss gestehen, dass ich bisher einen Bogen um die Paper Mario-Spiele gemacht habe, doch ich weiß nicht, ob das ein Fehler war, oder ob der Switch-Titel einfach nur extrem gut geworden ist. Von den komplett neuen Switch-Spielen in diesem Jahr mein Highlight. Meine Erwartungen waren nicht besonders hoch, doch Origami King hat diese weit übertroffen – hätte ich ehrlich gesagt nie gedacht.

Paper Mario ist kein klassisches Jump’n’Run, wie es Mario-Fans kennen, es ist mehr ein Puzzle-Spiel. Was mir wirklich gut gefallen hat, war nicht nur die Grafik und der allgemeine Stil von diesem Spiel, sondern die Charaktere. Es ist eine recht witzige Geschichte, die mich einige Stunden unterhalten hat. Klare Empfehlung.

Platz 1: Super Mario 3D All-Stars

Mit diesem Bundle hat Nintendo zwei meiner Mario-Favoriten auf die Switch gebracht: Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy. Wer die Klassiker kennt, der weiß, was ihn hier erwartet. Wer die Klassiker nicht kennt, dem kann ich sie wärmstens empfehlen. Die N64-Version ist aber ehrlich gesagt nicht mein Fall.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie groß das Portfolio an alten und guten Spielen bei Nintendo ist und wie leicht es sein kann, einen Bestseller auf den Markt zu bringen, wenn man nicht viele neue Spiele im Portfolio hat. Einfach drei Klassiker in ein Bundle gepackt und schon hat Nintendo eine Hit-Garantie für die Switch.

Bei diesem Spiel noch der Hinweis: Ihr könnt es nur noch bis Ende April kaufen, ab dem 1. März verschwindet es aus den Regalen und dem Nintendo eShop. Warum? Ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht. Dieses Bundle sollte aber in keiner Mario-Kollektion auf der Nintendo Switch fehlen und ist für mich ein Switch-Pflichtkauf.

Bonus: Pokémon Schert/Schild mit DLCs

Pokémon Schwert und Schild sind zwar Spiele von 2019, aber ich habe das Gefühl, dass sie erst mit den beiden DLCs komplett sind. Der Umfang vom Original war doch sehr dürftig und schnell durchgespielt. Mittlerweile gibt es auch eine Version mit den beiden DLCs, die aktuell aber auch noch 65 Euro kostet.

Ich bin ehrlich: Mit den beiden Pässen ist es für mich ein vollwertiges Pokémon, die hätten von Anfang an im Umfang enthalten sein müssen. Abgesehen vom Umfang aber ein gutes Pokémon, welches Spaß gemacht hat und welches ich empfehlen kann. Vielleicht würde ich hier aber auch eine Aktion von Nintendo abwarten.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.