Nintendo Switch: Zweites Jahr wird wichtig, weitere Direct im Anmarsch?

Nintendo Switch

Das zweite Konsolenjahr ist laut Nintendo extrem wichtig und es wäre nicht ausgeschlossen, dass bald eine weitere (und große) Direct folgt.

Nintendo möchte mit der Switch langfristig Erfolg haben, doch damit das auch gewährleistet ist, muss das zweite Jahr gut laufen. Tatsumi Kimishima von Nintendo hat in einem Interview verlauten lassen, dass das zweite Jahr sogar entscheidend für den langfristigen Erfolg einer Konsole ist. Auf die Frage, ob die Switch irgendwann erfolgreicher als die Wii (über 100 Millionen verkaufte Exemplare) sein könnte, gab es zwar keine konkrete Antwort, nah ran kommen soll die Switch aber.

Interessant ist auch, dass Nintendo schon bald eine weitere Direct abhalten könnte. Vergangene Woche gab es nur eine Direct Mini und die wurde nicht angekündigt. Es gab außerdem keine „Blockbuster“ zu sehen. Die Roadmap für die erste Hälfte des Jahres ist aber noch etwas lückenhaft, Nintendo dürfte also sicher noch ein paar Spiele geplant haben, welche bisher noch nicht mit Datum angekündigt wurden.

Zum Beispiel das neue Yoshi, welches bei Amazon Italien für Juni gelistet ist. Bei Amazon Deutschland kann man es zwar vorbestellen, aber es gibt immer noch keinen Titel (es ist nur ein Arbeitstitel) und ein Datum wird auch nicht genannt.

Große Nintendo Direct in wenigen Tagen?

Dieses Datum könnte es auf der kommenden Direct geben, die sich dann um die AAA-Spiele von Nintendo kümmert. Die erste Direct war quasi dazu da, um kleine Spiele zu zeigen, die bei einer großen Direct untergehen würden.

In der Geschichte von Nintendo gab es im Anschluss an eine kleine Direct auch oft eine große Direct. Nicht immer, aber ein Reddit-Nutzer hat sich mal die Mühe für eine Übersicht gemacht. Ein weiterer Reddit-Nutzer spekuliert, dass die Direct in einer Woche und zwar am 22. Januar stattfinden könnte. Ein weitere Reddit-Nutzer hat einen Tweet gefunden, der eine Direct für diese Woche vorhersagt.

Wirklich gute und konkrete Gerüchte gibt es noch nicht, aber es deutet viel auf eine weitere Direct im Januar (oder auch direkt Anfang Februar) hin, auf der Nintendo mehr als nur ein Remake und Mario Tennis zeigen wird. Ich hoffe ja auch, dass die Direct dann für Switch OS 5.0 genutzt wird, welches endlich Online-Backups für die Speicherstände mitbringt. Die Details für den Online-Dienst stehen ja immer noch aus, laut Nintendo soll dieser ab 2018 kostenpflichtig werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.