Noch nie ein (öffentlicher) Status bei fast der Hälfte aller Google-Plus-Nutzer

Social

Bei thenextweb gibt es einen interessanten Beitrag zu dem Verhalten der Nutzer auf Google Plus. Matthew Hurst kommt in seinem Blog datamining nach einer Analyse diverser Google-Plus-Profile zu dem Schluss, dass 48 Prozent aller Google-Plus-Nutzer noch nie einen öffentlichen Status abgesendet haben.

Dabei ist es nicht möglich zu unterscheiden, wer noch nie einen Status abgesendet hat, oder wer nur nicht öffentlich postet. Der Vice President, Product Management bei Google Bradley Horowitz hat bereits in der Vergangenheit gesagt, dass Nutzer bei Google Plus doppelt so häufig Dinge innerhalb ihrer Kreise teilen, als öffentlich.

Zu diesem Punkt hat Matthew Hurst auch folgende Grafik veröffentlicht, welche die aktuelle Verteilung von Beiträgen verdeutlichen soll. Es wird vermutet, dass Beiträge von Google-Mitarbeitern einen eigenen abgeschotteten Bereich bilden, da bei ihnen eine konzentrierte Nutzung von Kreisen auftritt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.