Nokia 150 landet in Deutschland

Das im Dezember 2016 angekündigte Nokia 150 landet ab sofort auch im deutschen Handel. Mit einem Preis von 40 Euro müssen Käufer rechnen.

Das Feature-Phone Nokia 150 ist ab sofort in Deutschland zu haben. Der Mobilfunk-Anbieter mobilcom-debitel begleitet exklusiv die Einführung und den Verkauf des Gerätes. Das Gerät ist ab sofort in allen mobilcom-debitel Shops, aber auch bereits im (freien) Fachhandel zum Preis von 39,99 Euro zu haben.

Das Nokia 150 bietet ein FM-Radio sowie einen MP3- und Video-Player. Verbaut sind zudem ein 2,4 Zoll großer QVGA-Bildschirm (240 x 320 Pixel), eine VGA-Kamera mit LED-Blitz, ein 1020 mAh Akku und ein microSD-Slot. Als Betriebssystem kommt Nokia Series 30+ zum Einsatz. Das Nokia 150 soll bis zu 22 Stunden Telefonie und Standby-Zeiten von bis zu 31 Tagen bieten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Microsoft: Gutes Quartal, trotz Surface- und Xbox-Rückgang in Marktgeschehen

Huawei Mate Xs offiziell angekündigt in Smartphones

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste