Nokia 3.1 erhält Update auf Android 9.0 Pie

Android 9 Pie Header

Nokia versorgt ab sofort ein weiteres der eigenen Einsteiger-Smartphones mit einem Update auf Android 9.0 Pie. Seit heute wird die neue Android-Version auch für das Nokia 3.1 ausgerollt.

Obwohl HMD Global bzw. Nokia mittlerweile eine kaum mehr überschaubare Anzahl an Smartphones anbietet, erscheinen Updates deutlich schneller als bei der Konkurrenz. Nun, da die gesamte Ober- und Mittelklasse versorgt ist, werden langsam auch immer mehr Einsteiger-Modelle auf die aktuelle Android-Version 9.0 Pie aktualisiert. Seit heute ist das auch beim Nokia 3.1 der Fall.

Mit dem Update auf Android 9.0 Pie erhalten Besitzer eines Nokia 3.1 Zugriff auf alle Funktionen, die die neue Android-Version so mit sich bringt. Dazu zählen beispielsweise das neue Digital Wellbeing-Dashboard und die tiefere AI-Integration in das System. Mithilfe der künstlichen Intelligenz werden dem Benutzer im App Drawer zum Beispiel passende App Actions vorgeschlagen, zudem steuert sie die Displayhelligkeit und soll auch noch die Akkulaufzeit verbessern.

HMD Global verteilt das Update auf Android 9.0 Pie für das Nokia 3.1 ab dem heutigen Tag rund um den Globus. Bis dann aber auch das letzte Gerät die Aktualisierung erhält, können noch einige Tage bis Wochen vergehen. Seid also noch etwas geduldig, falls euch die neue Firmware aktuell noch nicht zum Download angeboten werden sollte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Amazon Fire TV: Neuer Live-Tab startet in Unterhaltung

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste