Nokia 7.1 Plus zeigt sich

Nokia 7.1 Plus Render
Nokia 7.1 Plus

HMD Global hat bereits zwei Nokia-Smartphones der X-Serie in China veröffentlicht, die man später als Nokia 6.1 Plus und Nokia 5.1 Plus auf zusätzlichen Märkten einführte. Das könnte nun mit einem weiteren Modell passieren.

Laut Gerüchteküche arbeitet HMD Global derzeit an seinem dritten Smartphone der X-Serie, das voraussichtlich als X7 in China vermarktet wird. In Märkten außerhalb Chinas wird das Smartphone sein Debüt vermutlich als Nokia 7.1 Plus geben.

Leider sind bisher nur wenige Spezifikationen des Smartphones wirklich bekannt, MySmartPrice konnte aktuell allerdings ein erstes offiziellen Rendering des mutmaßlichen Nokia 7.1 Plus veröffentlichen.

Nokia 7.1 Plus Render Kopie

Nokia X7 aka Nokia 7.1 Plus

Das Bild soll also das Nokia 7.1 Plus zeig, welches ein ähnliches Design wie das Nokia 6.1 Plus haben wird. Es scheint so, als sei ein Metallrahmen und Glas auf der Vorder- und Rückseite verbaut. Auch ein Display mit Notch ist eindeutig zu erkennen. Klar ersichtlich ist zudem, dass das Nokia 7.1 Plus mit Carl Zeiss Optik und einem kleinen Kamerabuckel ausgestattet sein wird.

Android One und dickes Kinn

Unter dem Doppel-Kamera-Modul mit LED-Blitz befindet sich ein kreisförmiger Fingerabdrucksensor. Auch klar zu sehen ist der Hinweis auf Android One und auf der Vorderseite natürlich das massive Kinn mit Nokia-Logo. Auf der Seite sehen wir die Lautstärke-Tasten und einen Power-Button.

Bisher gibt es wie gesagt nur ein paar wenige, dünne Gerüchte zur Ausstattung. Die besagen, dass das Nokia 7.1 Plus von einem Qualcomm Snapdragon 710 10nm Okta-Core-Prozessor angetrieben wird. Auch sollen angeblich bis zu 6 GB RAM und bis zu 128 GB internem Speicher verfügbar sein. Gerüchten zufolge wird das Smartphone zudem 18 Watt Schnellladung unterstützen. Softwaretechnisch wird wie gesagt Android One auf Basis von Android 9.0 Pie erwartet.

Wann das Nokia 7.1 Plus offiziell vorgestellt wird und auf welchen Märkten es zu welchem Preis zu haben ein wird, ist noch vollkommen unklar. Laut unbestätigten Informationen kommt es (erstmal?)  bis Ende des Jahres auf den indischen Markt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.