Nokia: Android P kommt für alle Smartphones, Android 8.0 im Oktober für Nokia 8

Nokia 8 Header

Mittelmäßige Smartphones, dafür aber ein erstklassiger Software-Support – das scheint die neue Strategie der Marke Nokia unter der Führung von HMD Global zu werden. Nicht nur soll das Nokia 8 bereits im Oktober auf Android 8.0 Oreo aktualisiert werden, auch werden alle aktuellen Android-Geräte noch ein Update auf Android P erhalten.

HMD Global bzw. die Marke Nokia scheint seit dem Neustart einen besonderen Fokus auf den eigenen Update-Support zu legen. War bereits bekannt, dass alle Modelle auf Android 8.0 Oreo aktualisiert werden sollen, gab man nun bekannt, dass das erste Update noch im Oktober erscheinen soll.

Verfügbar sein wird es dann für das Flaggschiff-Modell Nokia 8, Aktualisierungen für das Nokia 3, 5 und 6 folgen bis Ende des Jahres. Damit dürfte Nokia vor allem in der Einsteiger- bis Mittelklasse eine der wenigen Marken mit schnellen Android-Updates werden.

Android P für Nokia 3 bis 8

Doch dabei bleibt es nicht: Nicht nur schnell, sondern auch lange werden die Android-Smartphones von Nokia mit Updates versorgt werden. Wie die einst finnische Marke während einer Präsentation zum Marktstart auf den Philippinen verkündete, werden alle Geräte vom Nokia 3 bis zum Nokia 8 kommendes Jahr auch noch auf Android P aktualisiert werden. Zukunftssicher ist man mit den Nokia-Smartphones somit auf jeden Fall.

Während Nokias Update-Pläne für das Nokia 8 und einen Preis als durchschnittlich zu bezeichnen sind, stechen sie gerade bei den Einsteiger- und Mittelklasse-Modellen aus der Masse hervor. Kaum ein anderer Hersteller garantiert für seine 150 Euro teuren Geräte mehr als ein großes Android-Update.

Quelle: NokiaRevolution via: PhoneArena (1, 2)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.