Nokia hat mehrere Android-Smartphones für 2016 geplant

Das Comeback von Nokia rückt immer näher und das Unternehmen will wohl noch in diesem Jahr die ersten Produkte mit Android an Bord vorstellen.

Dabei soll es sich um mehrere Android-Smartphones und auch Tablets handeln, so Mike Wang, ein Mitarbeiter von Nokia in China. Man arbeitet derzeit mit Hochdruck an neuen Geräten und möchte diese noch im vierten Quartal präsentieren.

Dieser Plan ist jedoch nicht in Stein gemeißelt, denn im Moment befindet man sich noch in der Testphase und es kann gut sein, dass der Marktstart auch erst im ersten Quartal 2017 sein wird. Aber: Das Comeback von Nokia wird kommen.

Mindestens zwei Highend-Geräte

Es gibt seit ein paar Wochen auch schon die ersten Gerüchte zu zwei kommenden Modellen. So soll Nokia an zwei Highend-Smartphones mit Aluminium-Gehäuse und IP68-Zertifizierung arbeiten. Man plant anscheinend zwei unterschiedliche Größen, einmal 5,2 Zoll und einmal 5,5 Zoll. Beide werden mit Android Nougat entwickelt.

Als Alleinstellungsmerkmal wird Nokia den Z Launcher weiter verbessern, hat aber einen größeren Fokus auf die Kamera der Geräte gelegt. Fingerabdruckscanner sind natürlich auch vorhanden. Weitere Details gibt es aber noch nicht. Ich gehe jedoch davon aus, dass wir in den nächsten Wochen weitere Gerüchte hören werden.

Zwei Highend-Smartphones mit Android 7.0 von Nokia. Das klingt wie ein Wunsch, den viele Nutzer seit Jahren haben. Man sollte allerdings auch bedenken, dass das aktuelle Nokia nicht mehr mit dem Nokia von vor ein paar Jahren zu vergleichen ist. Es ist ein neues Unternehmen. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf das Comeback.

via NPU

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.