Nokia arbeitet weiter an MeeGo, Tablet in Planung?

Mit dem Nokia N9 haben die Finnen gezeigt, wozu sie im Stande sind und auch wenn es das letzte seiner Art sein wird und vielleicht auch nicht in allen Ländern, oder nur verzögert, erscheinen wird, so hat es bereits viele Fans da draußen gefunden. Nokia wird das Gerät in den kommenden Monaten veröffentlichen, vermutlich September/Oktober und Stephen Elop hat gleich zu Beginn klar gemacht, dass man, auch wenn man mit dem Modell erfolgreich sein wird, nicht an MeeGo für Smartphones weiterarbeiten wird. Support ja, neue Geräte nein.

Wie Netbooknews jetzt von einem Insider bei Nokia erfahren hat, beschäftigt man jedoch schon seit langer Zeit ein weiteres Entwicklungsteam, welches MeeGo im Hintergrund weiter voran treiben soll, jedoch für eine andere Plattform. Kombiniert man die Fakten, könnte man vermuten, dass Nokia das OS in Zukunft vielleicht auf Tablets einsetzen wird. Ich für meinen Teil würde mir zumindest kein Nokia-Tablet mit Windows 8 wünschen.

Gerüchte um ein Tablet aus dem Hause Nokia existieren schon länger, bisher war es von offizieller Seite jedoch ruhig um das Unternehmen aus Espoo und sollte Nokia an einem entsprechenden Gerät arbeiten, dann werden wir dieses wohl eher im nächsten Jahr im Handel finden. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.