Nokia Lumia 800: Ein paar Worte zum letzten Software-Update

Am 28. März verteilte Nokia ein neues Update für das Lumia 800 in der Version 1600.2487.8107.12070. Hauptsächlich wollte Nokia mit dieser Aktualisierung vielen Usern weiterhelfen, die regelmäßig und immer wieder über spärliche Akku-Laufzeit klagen. Für mich als iPhone-User war die Akku-Laufzeit zwar im Rahmen, aber einem Power-User reichte der Saft absolut nicht. Über das Diagnose-Programm des Lumia konnte man direkt nach dem Update auch sofort eine Sache erkennen. Der Akku entlädt sich nun mit 75 – 110 mA. Vor dem Update lag dieser Wert bei 120 – 145 mA.

Auch gefühlt hat man mit dem Lumia 800 nun wesentlich mehr Luft zum atmen. Bei mittlerer Nutzung, dass heißt wenig Telefonieren, Mail-Push von drei Accounts, Surfen via W-Lan und ein bisschen SMS & WhatsApp, hat das Nokia Lumia800 bei mir in den ersten Tagen nach dem Update satte 48 Stunden gehalten. Ein fantastischer Wert. Mit Power-Nutzung komme ich derzeit auf etwa 16 Stunden. Auch ein klasse Wert. Nokia hat also den Usern zugehört und umgesetzt, was schlecht lief. Das in meinen Augen größte Manko ist nun behoben. Was nun folgen muss, sind in meiner Ansicht nach Tethering und VPN, zumindest Tethering ist schon versprochen. Ich hoffe da rührt sich bald was. Was fehlt euch an eurem Windows Phone?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.