Nokia Lumia 2520: Microsoft beendet Produktion des Windows-RT-Tablets

Nokia Lumia 2520 Tastatur

Nachdem vor Kurzem bekannt wurde, dass die Windows-RT-Tablets kein Update mehr auf das kommende Windows 10 erhalten werden, scheint Microsoft nun auch die Produktion des Nokia Lumia 2520 zu beenden.

Wie die holländische Webseite PCM von Microsoft erfahren haben will, soll das Redmonder Unternehmen einen Schlussstrich unter das Kapitel Windows RT gesetzt haben. Verkündete man von wenigen Tagen, dass man die Produktion des Surface 2 eingestellt habe, folgt nun das Lumia 2520 aus dem Hause Nokia. Im Internet derzeit noch für 360 Euro zu haben, dürfte auch dieses Tablet in Zukunft nicht mehr im freien Handel erhältlich sein.

Zwar werde man Windows 10 weiterhin für auf ARM-Prozessoren basierende Tablets bereitstellen, diese sollen jedoch höchstens eine Displaydiagonale von 8 Zoll aufweisen. Die verfügbaren Anwendungen dürften dann über den Windows Store bereitgestellt werden, wobei die Phone-Version des Systems mit einer Tablet-optimierten Oberfläche dem Ganzen wahrscheinlich zu Grund liegen wird.

Sollte Microsoft in Zukunft weiterhin ARM-Tablets mit Windows 10 auf den Markt bringen wollen, würde ich mir wünschen, dass man die Käufer besser über die Unterschiede zum „normalen“ Windows informiert. Windows RT war bei Weitem kein schlechtes System, viele Kunden gingen jedoch gerade bei der Surface-Serie davon aus, dass man ein vollwertiges Windows-Tablet erworben habe. Vielleicht wäre eine Veröffentlichung unter dem nicht so stark mit Microsoft verknüpften Nokia-Brand in diesem Fall ja eine Lösung.

Quelle: PCM via: WindowsCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.