Nokia: Maemo 6 statt MeeGo und neue Symbian-Smartphones nächste Woche

Es ist bereits ein altes Gerücht, dass Nokia die Arbeiten an MeeGo nicht rechtzeitig fertigstellen kann und stattdessen auf Maemo 6 mit dem Codenamen Harmattan setzt.

Noch vor der MeeGo Conference vom 23. bis 25. Mai in San Francisco soll Nokia die Beziehung zwischen Harmattan und MeeGo aufklären, so soll es zwar einige Schnittstellen für Entwickler geben die gleich mit MeeGo 1.2 sind, es ist jedoch kein MeeGo.

Es wird auf jeden Fall Zeit, dass Nokia einige Aufklärung betreibt und die Katze aus dem Sack lässt, damit solche Spekulationen ein Ende haben und sowohl Fans der Marke, als auch Entwickler endlich eine klare Antwort haben. Jetzt steht kommende Woche aber erst mal die CTIA Wireless in Orlando an, auf der Nokia ein paar neue Symbian-Smartphones für den US-Markt ankündigen möchte: „We promised to sell millions more Symbian devices“ heißt es in einer Einladung für die Presse. Dabei handelt es sich aber vermutlich eher um ein paar spezielle Varianten (CDMA) für den US-Markt, Nachfolger für das N8 oder E7 wird Nokia so schnell nicht ankündigen.

Screenshot von Maemo Harmattan vom Mai 2009, muss natürlich nicht so aussehen, könnte aber ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones