Nokia „Meine Strecken“ kommt nach Deutschland

Ab heute ist in Deutschland Nokia „Meine Strecken“ verfügbar und kann von Besitzern eines Windows Phones von Nokia genutzt werden. Der Dienst ist bereits unter dem Namen „My Commute“ eine Weile bekannt.  Das Programm richtet in erster Linie an Pendler und Personen, die häufig die gleichen Strecken fahren müssen, denn es lernt aus wiederholten Fahrstrecken und Gewohnheiten auf Basis von Nokia Navigation und GPS-Daten.

Durch das Einspeisen von Live-Verkehrsinformationen bietet die App je nach Bedarf Fahralternativen an und zwar direkt auf dem Homescreen als Live-Kachel. Ziel ist es so bereits vor dem Losfahren zu wissen, wie viel Zeit man noch hat bzw. wie lange man voraussichtlich benötigen wird, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Die App erhalten Kunden automatisch, Nokia sagt dazu:

„Meine Strecken“ wird als Update auf eurem Lumia erscheinen und muss nicht extra aus dem Marketplace geladen werden. Dies kann aber noch bis zu 7 Tagen dauern. Die, die es nicht erwarten können, sollten einfach kurz die Navigation entfernen, um sie dann erneut zu installieren.


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News