Nokia: Ovi Store mit über 7 Millionen Downloads am Tag

Wie uns Nokia kürzlich mitteilte hat der Ovi Store mittlerweile die Marke von 7 Millionen Downloads am Tag überschritten und somit seinen Rekord von vor ein paar Tagen gebrochen, um genau zu sein lag der Höchstwert bei 7,62 Millionen Downloads an einem Tag. Nokia begründet dieses Wachstum damit, dass man kostenlose Anwendungen ab sofort auch ohne vorherige Anmeldung im Store runterladen kann.

This significant jump in content consumption on Ovi Store follows the global removal of the registration/login requirement to download free items from the mobile web channel. The biggest increase was in India, where downloads more than tripled, making India the top country by downloads from the mobile web channel.

Das klingt ja erst mal schön und gut, wie immer bei solchen Zahlen (und das ist bei anderen Unternehmen nicht anders), nennt man natürlich nur die positiven. Ich vermisse bei dieser Bekanntgabe zum Beispiel die Werte für die Anzahl der nativen Applikationen und Spiele im Ovi Store, wie viele wurden davon seit dem Start runtergeladen? Ich möchte Nokia an dieser Stelle nicht schlechtreden, aber dieser Meilenstein sagt im Bezug auf folgende Punkte nicht viel aus:

  1. Einen Anreiz haben Entwickler erst, wenn kostenpflichtige Apps boomen und das scheint, trotz Millionen Symbian-Smartphones da draußen, nicht der Fall zu sein.
  2. Viele Spiele waren/sind diesen Sommer kostenlos erhältlich, vermutlich haben sie sich einfach nicht verkauft, während bei iOS die Nachfolger auf guten Chartpositionen sind.
  3. Wie viele dieser Downloads sind native Anwendungen? Der Ovi Store bietet auch Themes, Klingeltöne und anderen „Kram“ an.
  4. Wo bleibt eigentlich das vor Ewigkeiten angekündigte Update für In-App-Käufe?
  5. Im aktuellen Test bei Stiftung Warentest landet der Ovi Store nicht umsonst auf den letzten Plätzen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung