Notizblock 2.0: LCD-Writing-Tablet ausprobiert

LCD-Writing-Tablet

Vor Kurzem fragte der gute Lazybone bei Twitter, ob dieses Schreibtablet für den Preis wohl etwas taugen würde? Für nen knappen Zehner konnte ich mir das zwar fast nicht vorstellen, aber die Neugierde war geweckt, also hab ich es kurzerhand für die Firma bestellt.

Heute traf das Tablet dann ein und ich bin angenehm überrascht. Natürlich ist das Tablet nicht hochwertigst verarbeitet, sondern eher recht dünn und leicht. Genau genommen ist es sogar nur 4,5 mm dünn. Aber es erfüllt seinen Zweck!


Man kann mit dem beigelegten (und einklemmbaren) Stift bequem Notizen oder kleine Bilder darauf verfassen bzw. zeichnen. Selbiges geht auch mit dem Fingernagel oder ähnlichen nicht zu spitzen Gegenständen. Die Werke werden in einem Grünton dargestellt und können mit einem Druck auf den Lösch-Button oben wieder entfernt werden.

Bei schlechtem Licht wird das ablesen der Notizen unkomfortabel. Aber beispielsweise in einem Büro sollte dieses Problem ja nicht gegeben sein.

Die Qualität geht für mich auf jeden Fall in Ordnung, wenn man bedenkt, dass dieser „Notizblock“ nur knapp 11 EUR kostet. Die Stromversorgung findet über eine beigelegte Knopfzelle statt. Selbige soll laut Verpackung zwei Jahre durchhalten. Das wird sich allerdings erst noch rausstellen müssen.

Für die Freunde der technischen Daten:

  • Material: ABS + IPS
  • Produktgröße: 221 * 143 * 4.8mm
  • Schreibbereich: 174.4 * 130.4mm
  • Display Panel: LCD flexible LCD-Bildschirm
  • Produktgewicht: 109.6g
  • Eingangsdruck: 100 ~ 200 g
  • Reflektivität: 20% – 30%
  • Stromversorgung: CR2016 (enthalten)
  • Eingangsspannung: 3V
  • Wasserdicht: IPX5
  • Schreibfarbe: Grün

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass ich überrascht bin, wie günstig so etwas zu haben ist. Natürlich fehlen Features, wie das Teilen oder Versenden einer solchen Notiz usw. Aber gerade hier im Geschäft habe ich immer einen Notizblock neben mir liegen, für Telefon-Notizen oder dergleichen. Der wurde nun in die Schublade gepackt und durch das LCD Writing Tablet ersetzt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.