Nova Launcher Beta bekommt Funktionen aus Android L

Nova Launcher Beta

Wenn es um Funktionen aus neuen Android-Versionen geht, sind der Nova- und der APEX-Launcher immer ganz weit vorn dabei, diese Features in ihren Launcher zu integrieren. So ist es nicht verwunderlich, dass der NOVA-Launcher in der neuesten Version 3.0.2beta1 schon das neue Home-Icon, die neue Ordner-Ansicht „Line“ und auch die Animationen aus Android L integriert hat.

Um die Animation zu erhalten müsst ihr …

  •  Nova-Einstellungen -> Erscheinungsbild -> App-Animation -> Slide Up

… auswählen. Für das neue Home-Icon genügt es das alte länger gedrückt zu halten und dann auf das Symbol zu drücken. Anschließend muss nur noch das neue Icon aus den vorinstallierten Icons ausgewählt werden. Als letztes kann noch die Ordner-Ansicht „Linie“ ausgewählt werden. Hierfür müsst ihr …

  • Nova-Einstellungen -> Ordner -> Ordnervorschau -> Line

… auswählen. Ich bin mir sicher, dass APEX sicher auch bald diese Einstellungsmöglichkeiten bietet, wenn nicht sogar auch schon in der neuesten Beta-Version enthält. Die beiden nehmen sich im Funktionsumfang ja nicht sehr viel. :)

Um die aktuelle Beta-Version des Nova-Launchers zu erhalten müsst ihr die Google-Typischen Schritte erledigen:

Nova Launcher
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung