Nubia N2: Nachfolger des Akku-Monsters in China angekündigt

Neben zwei weiteren Smartphones mit den Namen Nubia M2 und Nubia M2 Lite hat ZTEs Premium-Marke am gestrigen Tag auch den Nachfolger des Nubia N1 in China offiziell vorgestellt. Das neue Nubia N2 verfügt selbstverständlich wieder über einen starken Akku und soll umgerechnet ca. 269 Euro kosten.

Beim neuen Nubia N2 handelt es sich um ein 5,5 Zoll großes Android-Smartphone, dessen 5,5 Zoll großes AMOLED-Display erstaunlicherweise nur noch mit 1.280 x 720 Pixeln und damit niedriger als bei seinem Vorgänger auflöst. Als Prozessor verbaut man einen MediaTek MT6750 Octa-Core-SoC zusammen mit ganzen 4 GB Arbeitsspeicher und der erweiterbare interne Speicher fasst 64 GB an Daten.

Hinzu kommen beim Nubia N2 eine 13-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 16-Megapixel-Frontcam, die überdurchschnittlich scharfe Selfies ermöglichen sollte. Das Highlight des Geräts ist jedoch zu guter Letzt der starke 5.000 mAh, welcher dank der NeoPower-Technologie auch schnell wieder aufgefüllt werden kann.

Sollte sich Nubia auf der eigenen Webseite nicht vertan und aus Versehen eine zu niedrige Displayauflösung genannt haben, scheint das Nubia N2 auf den ersten Blick kaum Verbesserungen im Vergleich mit seinem Vorgänger mitzubringen. Da wirkt auch der in China verlangte Preis von ca. 269 Euro eindeutig zu hoch.

Quelle: Nubia via: NotebookCheck

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.