O2 bietet jungen Leuten und Studenten doppeltes Datenvolumen

o2-header

Junge Leute profitieren bekanntlich gerne mal bei den Mobilfunktarifen. Kann man bei der Telekom so von höherem Datenvolumen oder kostenloser Spotify-Option profitieren, bietet nun auch O2 ein entsprechendes Angebot an. 

Die heutige Ankündigung im Telefonica-Blog beginnt mit den Worten „Nichts nervt mehr als Mitte des Monats die Nachricht: Datenvolumen verbraucht.“ Statt diese Nachricht einfach zu deaktivieren (was in diesem Punkt genau so zielführend wäre) geht O2 den kundenfreundlicheren Weg und schraubt lieber am Volumen selbst. So verkündete man, dass junge Leute bis 25 Jahre, Studenten und Auszubildende in den Blue All-in-Tarifen zukünftig doppeltes Datenvolumen nutzen können.

o2 preisliste junge leute

Hat man also den All-in-S-Tarif mit nun 100 statt 50 MB Datenvolumen gebucht, rutscht die Nachricht vermutlich maximal an das Ende des Monats. Interessanter wird es in teureren Tarifen. Der Rabatt in Höhe von 5 Euro auf die Grundgebühr ab dem M-Tarif bleibt bestehen, für 24,99 Euro im Monat erhält man dann immerhin einen GB an Fullspeed-Datenvolumen. Hat man den All-in L gebucht, verdoppelt sich das Volumen von zwei auf vier GB. Dieses kann dann auch mit kostenloser Multi-SIM-Karte genutzt werden, welche ab L-Tarif zur Verfügung steht.

Zum Start des Wintersemesters hat man sich dazu entschieden, noch etwas mehr Volumen anzubieten. Vom 1. September bis zum 31. Oktober 2014 darf dreifaches Datenvolumen genutzt werden bevor die Geschwindigkeitsbegrenzung greift. Kämen die Tarife für euch in Frage?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.