O2 und E-Plus: Zusammenschluss der UMTS-Netze gestartet

o2_eplus_header

Telefonica Deutschland hat heute bekannt gegeben, dass das UMTS-Netz von o2 und E-Plus ab sofort kombiniert wird. Kunden von o2 und E-Plus dürften damit also in Zukunft exakt die gleiche Netzqualität haben.

Nach intensiven Tests im Gebiet von Altenkirchen und im Raum Augsburg, hat sich Telefonica Deutschland heute dazu entschieden die UMTS-Netze von o2 und E-Plus zu kombinieren. Profitieren sollen davon vor allem die ländlichen Gegenden und im städtischen Gebiet verfügt man laut Pressemitteilung über die „dichteste UMTS-Netzinfrastruktur“. Man startet damit früher als geplant.

Bis alle Nutzer von dem neuen Netz profitieren wird es natürlich noch Tage bis Wochen dauern und in Gebieten, in denen ein starkes Netz ist, wird man das auch nicht bemerken. In ländlichen Gegenden mit E-Plus-Karten dürfte man hier aber wohl Freudensprünge machen. Was muss man tun, damit man das neue Netz bekommt? Nichts, dies passiert über die SIM-Karte und kostenfrei.

Vielleicht noch ein Tipp von meiner Seite: o2 hat in den letzten Wochen hier und da das Netz ausgebaut und jetzt legt man es mit E-Plus zusammen, das bemerkt das Smartphone aber nicht immer. Hier hilft es kurz den Flugmodus zu aktivieren, oder das Gerät neu zu starten. Das Smartphone sollte sich also auf jeden Fall einmal neu in das Netz einbuchen. Testet das ruhig ab und zu.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.