O2 Free: Neue Tarife ab 6. September mit deutlich mehr Datenvolumen

O2 verbessert die eigenen Free-Tarife zum 6. September und stattet sie ab diesem Tag mit mehr Datenvolumen aus. Waren im O2 Free L bislang beispielsweise 6 GB inkludiert, sind es nun ganze 20 GB im Monat.

Obwohl der Netzausbau O2s in vielen Bereichen Deutschlands nicht zu den besten zählt, kann der Provider mit günstigen Preisen und der geringen Drosselung in den O2 Free-Tarifen noch viele Kunden bei sich haben. Zum 6. September werden die Aushänge-Tarife nun noch einmal verbessert, um zukünftig ein besseres Angebot zu bieten. Gerade in den teureren Varianten gibt es teils deutlich mehr Datenvolumen, ohne dass mehr gezahlt werden kann.

Die neuen Tarife in der Übersicht

O2 Free Uebersicht 1085

Während die Konditionen im O2 Free S für 19,99 Euro im Monat gleich bleiben, gibt es im O2 Free M ab dem 6. September anstelle von 4 GB ganze 10 GB Highspeed-Volumen im Monat. Im teureren O2 Free L, der mit 39,99 Euro im Monat zu Buche schlägt, wird von 6 auf 20 GB erhöht, außerdem kommt noch ein neuer Tarif mit dem Namen O2 Free XL hinzu. Dieser bietet 25 GB Datenvolumen im Monat und wie alle anderen Optionen auch eine Telefonie- und SMS-Flat sowie die Drosselung auf 1 MBit/s.

Die neuen O2 Free-Tarife wird es ab dem 6. September zu buchen geben, sodass sie direkt auf das Ende des O2 Free 15 folgen. Bestandskunden scheinen die Vorteile nicht zu erhalten, können allerdings im Rahmen einer Vertragsverlängerung zu den neuen Konditionen wechseln.

Zu den O2 Free-Tarifen →

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.