Panne bei o2: Tarife für das neue iPhone veröffentlicht

Oha, da wird man bei o2 wohl nicht so erfreut sein, denn wie der Kollege von mobiwatch entdeckt hat, ist da irgendwie die Tarifeseite für das neue iPhone an die Öffentlichkeit gelangt. Zwar ist das Gerät noch nicht abgebildet, aber ansonsten scheint die Seite bereits fertig gewesen zu sein. Auf Nachfrage meinte o2 nur:

Wir beobachten ständig den Markt und passen unsere Tarife entsprechend den Kundenbedürfnissen an. Über anstehende Tarifanpassungen informieren wir wie gewohnt rechtzeitig.

Also, man geht im Grunde überhaupt nicht darauf ein, worum es eigentlich geht. Zumindest wissen die zukünftigen iPhone-Kunden von o2 nun was auf sie zukommt, bzw. wie sich die Tarife aller Wahrscheinlichkeit nach verändern werden. Die Grundgebühr bleibt gleich, das Datenvolumen wird aufgestockt und der o2 L wird 10 Euro günstiger. Es ist davon auszugehen, dass dies dann (früher oder später?!) auch für Nicht-iPhone-Kunden gilt.


Vollbild

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.