Odys Winbook 13: Einsteiger-Notebook mit Fingerabdrucksensor angekündigt

Die Marke Odys hat mit dem Odys Winbook 13 ein neues Notebook angekündigt, welches sich in der Einsteiger-Klasse ansiedelt. Zum Preis von 399 Euro machen die Spezifikationen auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

Beim Odys Winbook 13 wird es sich voraussichtlich um ein eher günstiges Einsteiger-Notebook handeln, welches aber dennoch in einem Aluminium-Gehäuse in Champagnergold daherkommt. Ausgestattet sein soll das Notebook mit einem 13,3 Zoll großen FullHD-Display, einem aktuellen Intel Celeron Quad-Core-Prozessor (vermutlich dem N3450) sowie 4 GB Arbeitsspeicher. An internem Speicher sollen 64 GB bereitstehen und eine SSD – vermutlich nach dem M.2-Standard – wird zur Erweiterung im Inneren des Notebooks Platz finden.

Fingerabdrucksensor im Touchpad

Das erste auf Facebook veröffentlichte Bild des Odys Winbook 13 zeigt, dass auf der rechten Seite des Notebooks ausschließlich ein Klinkenstecker zum Einsatz kommen wird. An Anschlüssen soll es des Weiteren noch einen USB Typ C-Port geben, ob noch weitere Ports an Bord sind, ist allerdings nicht bekannt. Veröffentlicht wurde hingegen, dass das Winbook 13 mit einem integrierten Fingerabdrucksensor daherkommen wird, welcher in der oberen linken Ecke des Touchpads untergebracht wurde.

Das Odys Winbook 13 soll ab dem 1. August in Deutschland zum Preis von 399 Euro angeboten werden. Meiner Meinung nach eine gute Alternative zu den ähnlich ausgestatteten, etwas günstigeren Einsteiger-Modellen aus China.

Quelle: Odys

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung