OLED-TV: Samsung dementiert Gerüchte, bleibt bei QLED und mLED

Samsung The Wall Microled Mled Header
Samsung The Wal mit mLED-Technologie

Diese Woche gab es Meldungen zu einem möglichen OLED-TV-Comeback von Samsung. Offiziell heißt es, dass man sowas nicht in Erwägung zieht.

Vor zwei Tagen machte eine Meldung die Runde, dass es Samsung nun doch in Erwägung zieht einen OLED-TV zu bauen. Man hat zwar keine konkreten Pläne, hat jedoch eine Überprüfung der OLED-TV-Sparte angeordnet. Diese Pläne hat man nun bei Samsung von offizieller Seite dementiert, das sei nicht geplant.

Samsung wird sich auf zwei Technologien konzentrieren: QLED und mLED. Die eine ist seit zwei Jahren erhältlich (und wird bald eine neue Generation bekommen), die andere dürfte in ein paar Jahren auf uns warten. Trotz zunehmendem Interesse an OLED-TVs wird man jedoch nicht in diesen Markt einsteigen.

Samsung möchte übrigens schon im August den ersten TV mit microLED auf den Markt bringen. Da bin ich ja mal gespannt, wird aber sicher mehr eine Tech-Demo, die dann viel Geld kostet. Ich bin aber auch auf die kommende QLED-Generation gespannt, mal schauen ob diese dann mit OLEDs mithalten kann.

Quelle The Investor (via SamMobile)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung