OnePlus 3T: Neuauflage mit Snapdragon 821?

Das Gerücht, OnePlus plane eine leicht verbesserte Neuauflage des OnePlus 3, hält sich bereits seit mehreren Wochen und scheint nun von einem Mitarbeiter bestätigt worden zu sein. Dieser soll bei Weibo angeblich einen Post mit einem Gerät verfasst haben, welches sich als OnePlus 3T zu erkennen gab.

Beendeten die meisten Hersteller ihre Versuche mit halbjährlichen Update-Zyklen bereits vor einiger Zeit, wird OnePlus schon bald angeblich eine verbesserte Variante des OnePlus 3 auf den Markt bringen. Dieses OnePlus 3T genannte Modell wird einem vorangegangenen Eintrag bei der TENAA zufolge dann mit dem neuen Snapdragon 821 erscheinen und somit etwas mehr Leistung bieten. Entgegen erster Gerüchte wird OnePlus es jedoch beim Optic AMOLED-Display belassen und nicht auf die IPS-Technologie wechseln.

Android 7.0 Nougat vorinstalliert?

Abgesehen vom Einsatz des Snapdragon 821 sind uns noch keine näheren Details zur Ausstattung des OnePlus 3T bekannt. Vermutet wird lediglich, dass das Smartphone mit Android 7.0 Nougat ab Werk ausgeliefert werden könnte, was auf ein schnelles Update für das OnePlus 3 hoffen lässt.

Sollten die Neuerungen beim OnePlus 3T, dessen Name ich trotz der automatischen Geräte-Erkennung von Weibo noch ein wenig bezweifle, wirklich so geringfügig ausfallen, dürfte der Ärger seitens der bisherigen Kunden hoffentlich nicht allzu groß ausfallen. Sinnvoller wäre es vielleicht, die Neuauflage weiterhin als OnePlus 3 zu verkaufen, um keinen Shitstorm zu produzieren.

Quelle: Weibo via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.