OnePlus 5: Studenten sparen 10 Prozent beim Kauf

Dank eines neuen Studentenprogramms wird das OnePlus 5 besonders für die jüngere Zielgruppe nochmals interessanter. Nur noch 449,10 Euro müssen von Studenten für das Smartphone bezahlt werden – das entspricht einem Rabatt in Höhe von 10 Prozent.

Viele Firmen werben mit besonderen Studentenprogrammen um die Gunst dieser Zielgruppe, für Smartphones waren Rabatte in dieser Form bislang aber eher selten. Dennoch wurde von OnePlus nun ein besonderer Studenten-Rabatt vorgestellt, mit dem 10 Prozent bei jeder Bestellung gespart werden kann. Einzige Bedingung: Man muss Student sein und darf maximal ein OnePlus 5 erwerben.

Authentifizierung per StudentBeans

Durchgeführt wird die Authentifizierung für das Studentenprogramm mithilfe des Dienstes StudentBeans, welcher auch in Deutschland verfügbar ist. Dort gelingt die Registrierung mithilfe der von der Bildungseinrichtung vergebenen E-Mail-Adresse, an die man einen Bestätigungslink erhält. Hat man sich authentifiziert, kann man daraufhin beispielsweise direkt bei OnePlus beim Einkaufen sparen.

Für einen Preis von 449,10 Euro ist das OnePlus 5 sicherlich interessanter als zuvor, hat aber dennoch mit einer starken Konkurrenz zu kämpfen. Für noch einmal weniger Geld bietet das Honor 9 zum Beispiel ein vergleichbares Gesamtpaket.

OnePlus Studentenprogramm

Quelle: OnePlus

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität

iPhone 11 Pro: Apple wirbt mit Stabilität in Smartphones

VW ID.3: Volkswagen plant R-Modell in Mobilität