OnePlus 5(T): Open Beta bringt Porträtmodus für Frontkamera

Oneplus 5t Header

OnePlus hat eine neue Open Beta des eigenen Oxygen OS für das OnePlus 5 und OnePlus 5T veröffentlicht. Die Open Beta 17 bzw. 15 hat unter anderem einen Portrait-Modus für die Frontkamera der beiden Smartphones an Bord.

Wie üblich testet OnePlus die regelmäßigen Updates für seine Smartphones auch diesmal erst einmal im Rahmen einer Open Beta. Für das OnePlus 5 sowie das OnePlus 5T steht nun die neue Open Beta 17 bzw. 15 zur Verfügung, welche kurz darauf sicherlich auch als offizielle Firmware bereitgestellt werden wird.

OnePlus 5(T): Porträtmodus mit Frontkamera

Als große Neuerung bringt die Open Beta für die beiden ehemaligen Flaggschiff-Smartphones einen Porträtmodus für die Frontkamera mit. Dieser errechnet ausschließlich auf Software-Basis einen Bokeh-Effekt, schließlich ist ja keine zweite Kamera auf der Front verbaut.

Beim Google Pixel 2 XL klappte das sehr gut, andere Hersteller konnten hier bislang nicht mithalten. Wie das bei OnePlus ausschaut, wird der Beta-Test nun zeigen.

Eine weitere Neuerung, die mit der neuen Open Beta auf dem OnePlus 5 und OnePlus 5T Einzug erhält, ist der Gaming Modus 3.0 mit einigen kleineren Verbesserungen. Außerdem liefert OnePlus noch den August-Sicherheitspatch sowie weitere kleine Detailverbesserungen mit aus.

Besitzer eines OnePlus 5 und OnePlus 5T können die neue Open Beta 17 bzw. 15 ab sofort für ihr eigenes Smartphone beziehen. Vermutlich wird es aber auch nicht mehr lange dauern, bis die neuen Funktionen in einem offiziellen, und damit auch stabileren, Firmware-Update landen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.