OnePlus 5T: OxygenOS 5.0.3 mit Android 8.0 Oreo wird verteilt

Oneplus 5t Header

Ende letzter Woche gab es den Hinweis, dass der Rollout für Android 8.0 Oreo beim OnePlus 5T begonnen hat. Nun gibt es erneut ein kleines Update.

Das OnePlus 5T bekommt aktuell Android 8.0 Oreo spendiert und zwar in Form eines Updates für OxygenOS. Den Hinweis gab es letzte Woche, als man das Update auf OxygenOS 5.0.2 veröffentlichte. Das wurde kurze Zeit später gestoppt, aber schnell gefixt und nun steht auch schon OxygenOS 5.0.3 bereit.

Da der Rollout in einigen Phasen stattfindet wird das vielen gar nicht auffallen und sie werden in den kommenden Tagen direkt OxygenOS 5.0.3 sehen. Falls ihr schon mit OxygenOS 5.0.2 unterwegs seid, dann steht das knapp 40 MB große Update ebenfalls bereit. Der Changelog ist der gleiche, es sind nur Bugfixes.

Den Download der entsprechenden Dateien gibt es bei OnePlus, doch viele nutzen einen VPN-Client mit Deutschland oder Kanada als Land, um es anzustoßen. Ich habe aktuell keinen Überblick, aber es sieht so aus, als ob das Update bei uns eher verteilt wird. Am Ende bleibt nur eins: Werft einen Blick in die Einstellungen und sucht einfach mal manuell nach einem Update auf OxygenOS 5.0.3.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

So bewirbt OnePlus das 7T mit Robert Downey Jr. in Marktgeschehen

Tesla Model Y könnte etwas früher kommen in Mobilität

Samsung Galaxy S11 mit 20:9-Display? in Smartphones

Xiaomi: Redmi Note ist ein Bestseller in Marktgeschehen

League of Legends kommt 2020 für Android und iOS in Gaming

Google Daydream: Das Ende von VR in Marktgeschehen

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home