OnePlus 5T: Update auf Android 8.0 Oreo endlich veröffentlicht

Oneplus 5t Header

Nachdem gestern erst noch eine neue Oreo-Beta für das OnePlus 5T veröffentlicht wurde, legte man heute mit dem finalen Update nach. Ab sofort steht Oxygen OS 5.0.2 auf Basis von Android 8.0 Oreo für das aktuelle OnePlus-Flaggschiff bereit.

Besitzer eines OnePlus 5T können ihr Smartphone endlich auch ohne auf eine Beta-Version setzen zu müssen auf Android 8.0 Oreo aktualisieren. Seit heute Morgen verteilt der chinesische Hersteller Oxygen OS 5.0.2 für das Gerät, mit dem gleich einige Änderungen mitkommen.

So gibt es dank Oreo beispielsweise den Picture-in-Picture-Modus, die neue Autofill-API und das Markieren von Texten wird einfacher. Zudem sind Updates für den Launcher, die Gallerie-, Wetter- und Dateimanager-App mit dabei, sodass es auch an diesen Stellen weitere Änderungen zu geben scheint.

Update erst einmal nur für wenige Nutzer

Wie üblich verteilt OnePlus das Update auf Oxygen OS 5.0.2 bzw. Android 8.0 Oreo erst einmal nur für einen kleinen Teil der Smartphones, woraufhin der Rollout in wenigen Tagen deutlich beschleunigt werden soll. Konntet ihr bereits erfolgreich aktualisieren?

Quelle: OnePlus via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech

LG: Android 10 könnte schneller kommen in News

Congstar: eSIM noch in diesem Jahr in Provider

Google Pixel 4 XL: Lob von DisplayMate in Smartphones

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung