OnePlus 6: Always-On-Display war geplant

Oneplus 6 Eindruck9

OnePlus hatte anscheinend ein Always-On-Display (AOD) für das OnePlus 6 geplant, doch das Feature wurde kurz vor Marktstart wieder entfernt.

Komplett hat man die Spuren des Features jedoch nicht entfernt, denn die ersten ausgelieferten Modelle hatten den Eintrag noch in den Einstellungen:

Oneplus 6 Aod

Dieser funktionierte jedoch nicht und wurde dann mit dem ersten Update entfernt. Ich denke also nicht, dass so ein AOD-Feature in absehbarer Zeit geplant ist. Offiziell hat sich OnePlus jedoch noch nicht geäußert, wir können also nur spekulieren.

Es gibt unterschiedliche Gründe, die dafür und dagegen sprechen, ich vermute es wird mit der Akkulaufzeit zusammenhängen. Die leidet zwar nicht stark, aber doch etwas. Und vielleicht konnte OnePlus das Gerät mit AOD-Feature nicht richtig optimieren.

Für mich kein wichtiges, aber dennoch ein nettes Feature. Wenn OLED, dann ist das immer eine gute Option für Uhrzeit und ein paar Hinweise auf dem Standby-Display. Doch ein AO-Display ist nicht immer Standard bei OLED. Mal schauen, ob OnePlus in Zukunft ein entsprechendes Update nachreichen, oder sich dazu äußern wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.