OnePlus 6: Ein Blick auf die vielen Farben, die es nicht geben wird

Oneplus 6 Farben
Rückseiten für das OnePlus 6

Das OnePlus 6 ist seit einigen Wochen erhältlich und kommenden Montag wird es auch eine rote Version geben. Doch es gab noch viel mehr Experimente.

OnePlus wird zwar oft vorgeworfen, dass sie ihr Design mit Oppo und Vivo am Ende teilen, doch eine Sache designen sie definitiv selbst: Die Rückseite. Darauf war man schon beim Launch des OnePlus 6 stolz, denn eine mattschwarze und mattweiße Rückseite aus Glas findet man nicht oft. Man ist sogar so stolz, dass man seit diesem Jahr wieder einen „Designed by OnePlus“-Schriftzug hinten findet.

Passend zum Launch des roten OnePlus 6 durfte sich PCMag ein paar Prototypen des OnePlus 6, beziehungsweise der Rückseite, anschauen. Das Unternehmen hat also ein paar Farben in Betracht gezogen, vier sind es am Ende geworden. Das glänzende und matte Schwarz gibt es immer, das matte Weiß nur ab und an und das rote Modell wird nun am Montag folgen. Ob weitere Farben folgen? Ich denke nicht.

Es ist nicht unüblich, dass Unternehmen mit neuen und auch limitierten Farben die Verkaufszahlen ein paar Wochen nach dem Marktstart immer mal wieder beeinflussen wollen, doch beim OnePlus 6 glaube ich auch, dass „nur“ vier Farben geplant wurden und keine weitere vor einem möglichen OnePlus 6T im Herbst folgen wird.

OnePlus will kommendes Jahr weiterhin innovativ sein, so Pete Lau und wer weiß, die ein oder andere Farbe wird man dann vielleicht bei einem OnePlus 6T sehen. Wobei ich denke, dass diese Rückseiten im Video eher für das Marketing produziert wurden, das folgende Video und der Bericht sind auch etwas Werbung für das rote Modell.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.