OnePlus 6: Kamera-Update und DxOMark mit 96 Punkten

Oneplus 6 Test5

Das OnePlus 6 bekommt ein größeres Kamera-Update spendiert und auch DxOMark hat sich nun endlich dem aktuellen Flaggschiff gewidmet.

Warum gab es zur Präsentation des OnePlus 6 eigentlich kein Ergebnis von DxOMark? Vermutlich, weil es nicht gut genug gewesen wäre. OnePlus hat daher in den letzten Wochen an einem größeren Kamera-Update gearbeitet und wird dieses bald als OTA-Update (OxygenOS 5.1.9) verteilen. Die Details zum Update gibt es hier.

Passend zum Kamera-Update gibt es nun auch den Score von DxOMark: 96 Punkte. Damit reiht es sich zwischen dem Apple iPhone 8 mit 94 Punkten und Apple iPhone X (bzw. Xiaomi Mi Mix 2S) mit 97 Punkten ein. Man ist noch nicht an der Spitze bei HTC, Huawei und Samsung, aber man ist nun beim DxOMark oben dabei.

Bedenkt immer: Auch der DxOMark ist ein subjektives Ergebnis, es ist jedoch einer der besten Benchmarks für Kamera-Reviews im Web. Kaum ein anderes Medium geht so in die Tiefe wie das Team von DxOMark. Ich würde mich jedoch nicht alleine auf deren Test verlassen. Aber davon abgesehen: Das OnePlus 6 kam auch so ganz gut weg.

OnePlus wurde in der Vergangenheit immer mal wieder für die eher durchschnittliche Kamera kritisiert und hat diese Schwachstelle nun beseitigt. Ich bin mal gespannt, ob man den Unterschied nach dem Update nun sehen wird. Falls ihr euch den Test bei DxOMark durchlesen wollt, dann geht es hier entlang.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.