OnePlus Cardboard VR-Headset kann bestellt werden

OnePlus_Cardboard-600x315

Mit Googles Cardboard kann man die virtuelle Realität schon für ein kleines Geld erleben. Natürlich ist auch hier die Voraussetzung, dass man ein kompatibles Gerät besitzt. Nun kommt das Chinesische Start-Up OnePlus mit einem vermeintlich kostenlosen Angebot um die Ecke.

Zur Google I/O stellte man nicht nur Android M und diverse andere Neuerungen vor, sondern auch eine verbesserte Version von Cardboard. Hier legte OnePlus nun aber nach und verbesserte das Gadget noch weiter. So ist die Variante der Chinesen noch kompakter, zudem wurde ein stärkerer Karton verwendet.

OnePlus bewirbt das VR Headset selbst als kostenlos, dazu kommen allerdings 7 Euro an Versandkosten, was das Ganze dann schon nicht mehr so attraktiv macht – für mich zumindest. Sollte man sich dafür entscheiden das Gadget zu bestellen, kann man damit rechnen, dass es spätestens am 15. Juli im Briefkasten liegen sollte, da der Versand am 10. Juli beginnen soll. Die Vorstellung des neuen OnePlus-Smartphones am 27. Juli wird auch per VR-Brille angeschaut werden können.

Die entsprechende Bestellung kann im OnePlus-Shop an dieser Stelle aufgegeben werden, die Menge ist auf eine Brille pro Bestellung begrenzt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.