OnePlus kündigt Marshmallow-Updates für Anfang 2016 an

OnePlus wird Anfang des kommenden Jahres die ersten Android-6.0-Updates bereitstellen.

Im eigenen Forum hat das StartUp einen ersten Update-Zeitplan für Android 6.0 Marshmallow veröffentlicht. Wie es im Beitrag von heute morgen heißt, werden sowohl das OnePlus One als auch das Nachfolgegerät im ersten Quartal 2016 versorgt. Bis spätestens Ende März kommenden Jahres sollte es also soweit sein und Marshmallow auf diesen beiden Geräten laufen.

Beim OnePlus Two wird man eine aktualisierte OxygenOS-Firmware anbieten, bezüglich des One aus 2014 spricht man von einer Cyanogen-Firmware und eigenem OxygenOS zu unbestimmter Zeit. Was das OnePlus X angeht, sind noch keine Informationen verfügbar, diesbezüglich möchte man später informieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones