OnePlus One zukünftig mit zusätzlichem Tray für Nano-SIM-Karten

Hardware

Bisher nahm das OnePlus One lediglich mico-SIM-Karten auf, das wird sich aber ändern. In Zukunft werden dem Gerät zwei SIM-Trays beiliegen, einer für micro-SIM-Karten sowie ein weiterer für die kleineren Nano-SIMs.

Nachdem der micro-SIM-Standard sich mittlerweile größtenteils durchgesetzt hat, setzen nun immer mehr Hersteller auf die noch kleineren nano-SIMs. Zwar gibt es Adapter für wenige Cent, nicht immer sind jedoch alle Lösungen kompatibel mit den eigenen Smartphone. Um Umsteigern anderer Geräte den Wechsel so leicht wie möglich zu machen, wird das OnePlus One zukünftig auch die noch kleineren SIM-Karten aufnehmen.

Bei jedem ab sofort bestellten Gerät liegt neben des bisher üblichen SIM-Schlittens daher noch ein zweiter dabei. Dieser kann direkt nano-SIM-Karten aufnehmen und an die im Gerät gelegenen Kontakte befördern. Coole Sache, der weitere Unternehmen gerne folgen dürften. Welche Größe hat eure derzeitige SIM-Karte?


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.