Opera Beta mit Video-Popout

Software

Wie Opera aktuell verkündet, hat man der Beta-Version des Desktopbrowsers eine neue, recht nützliche Funkton spendiert: Das Video-Popout.

Mit dem Video-Popout bekommen alle Videoplayer im Browser einen kleinen Button verpasst, über den das Video in einem separaten Fenster geöffnet werden kann. So kann der Clip geschaut und dennoch weitergesurft werden. Mobile Nutzer kennen das bereit, denn sowohl Apple, als auch verschiedene Android-Gerätehersteller haben solch eine Funktion in ihre Firmwares integriert. Nun kann man das Ganze auch am Desktop nutzen. Für Chrome war mir so eine Möglichkeit zumindest als Erweiterung in Bezug auf YouTube bekannt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.