Opera-Browser für Android in neuer Version

News

Der Opera-Browser für Android ist in einer neuen Version erschienen, in der diverse Punkte verbessert wurden und nachdem gestern bereits die stabile Chrome-Desktop-Ausgabe auf Version 28.x aktualisiert wurde, basiert nun auch der Opera-Browser auf Chromium 28. Laut den Entwicklern soll der Browser nun schneller starten, zudem ist es möglich Videos, die in Opera nicht abgespielt werden können, herunterzuladen, um diese eventuell lokal wiederzugeben. Der Speicherort von Downloads lässt sich nun manuell festlegen, die Tab-Animationen wurden verbessert, Datein auf einer externen SD-Karte lassen sich öffnen, der Modus für private Tabs taucht im Kontextmenü auf und der Mechanismus zum Bereinigen von Cookies wurde verbessert. Weitere kleinere Fehlerbehebungen hielten zusätzlich Einzug.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.