Opera Mini Browser: Version 8 für iOS bringt neues Design mit

Opera Mini Header

Opera hat ein größeres Update für seinen mobilen Browser veröffentlicht, das die Anwendung endlich auch auf einen aktuellen Stand für iOS-Geräte bringt.

Opera Mini ist einer der weltweit am meisten genutzten Browser, was einfach daran liegt, dass er auf vielen Einsteigergeräten vorinstalliert ist. Der Vorteil von Opera Mini ist auch, dass die Daten komprimiert werden. Es gibt auf der Welt viele Regionen, in denen schnelles Internet und unbegrenzte Datentarife nicht üblich sind. Bei iOS ist der Marktanteil nicht ganz so hoch, trotzdem spendiert Opera dem Browser heute endlich mal ein größeres Update, welches diesen auf einen aktuellen Stand bringt.

Opera Mini web browser
Preis: Kostenlos

Die größte Änderung ist ein neues Design, welches an iOS 7 angepasst wurde. Opera ist hier ein bisschen spät dran, aber besser als nie. Ebenfalls neu ist eine Seite mit den Favoriten beim Surfen, ein QR-Code-Reader, Themes und der Modus, mit dem Daten komprimiert werden, ist auch überarbeitet worden. Schönes Update, doch leider hat iOS ja immer noch keine Option, um einen anderen Browser zum Standard-Browser zu machen. So lange es diese nicht gibt, wird bei mir wohl auch keiner Safari ablösen.

via tnw

Teilen

Hinterlasse deine Meinung