Opera Mobile mit Hardware-Beschleunigung landet in Kürze im Android Market

Gut Nachrichten für alle Android-User, Opera Mobile mit Hardware-Beschleunigung und Pinch-To-Zoom landet in Kürze im Android Market. Eigentlich war ursprünglich geplant, dass der Browser nur direkt an Smartphonehersteller und Provider vermarktet und dem Endkunden nicht direkt angeboten  werden soll, diese Strategie scheint Opera wohl aufgegeben zu haben.

Ich könnte mir vorstellen, dass kaum ein Hersteller bereit war, Lizenzkosten zu berappen, da der Standard-Browser von Android bereits sehr gut ist und es im Android Market weitere gute und vor allem kostenlose Alternativen gibt.

In ungefähr einem Monat sind wir schlauer, denn dann soll Opera Mobile für Android verfügbar sein. Ich freue mich darauf, denn die native Version, läuft bereits auf anderen Plattformen deutlich besser, als die derzeit verfügbare Java-Version.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.