Opossum in Love für iOS und Android: Ein Herz für Tiere – aber bitte nicht so! (Video)

Fangen wir mit den guten Dingen an: Das Opossum „Pippzi“, wohl eine Artverwandte des schielenden Opossums Heidi im Leiziger Zoo, ist liebevoll illustriert. Soviel dazu. Die Liste der Dinge die dieses Spiel zum schlechtesten Game machen, was ich je auf iOS in der Hand hatte wird durchaus länger.

Laut Entwickler handelt es sich bei „Opossum in Love“ um ein Casual-Game, ein “ Geschicklichkeitsspiel für zwischendurch, das vor allem Kindern sehr viel Spaß macht.” Daran habe ich meine Zweifel, denn Spaß macht bei diesem Spiel leider gar nichts, außer die Ähnlichkeit des Tierchens zur weltbekannten Heidi. Diese Ähnlichkeit hat der Entwickler wohl auch nicht ganz unabsichtlich gewählt, denn Heidi hat viele Fans.

Aber für ein Spiel, welches keinen Spielsound hat und in dem man nichts weiter machen kann und soll, als mit zwei Fingern den richtigen „Liebespartner“ anschielen, auch noch 79 Cent zu verlangen ist eine Frechheit und ich persönlich glaube, da wollte jemand schnelles Geld an den Fans der echten Heidi verdienen, was einfach nicht okay ist. Fazit: „Ein Herz für Tiere“ – gerne, aber bitte nicht so!

App Store

Opossum in Love im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.