OPPO R9s (Plus) offiziell vorgestellt

Der chinesische Hersteller OPPO hat mit dem R9s und dem R9s Plus zwei neue Oberklasse-Smartphones vorgestellt. In China werden die beiden Geräte schon bald zu Preisen ab umgerechnet ca. 379 Euro erhältlich sein.

Mit dem R9s und dem R9s Plus wurden am gestrigen Tag zwei neue Top-Modelle des chinesischen Herstellers OPPO vorgestellt. Beide verfügen über eine auf dem Sony IMX398-Sensor basierende 16-Megapixel-Hauptkamera mit einer f/1.7er-Blende und können eine starke 16-Megapixel-Frontcam vorweisen. Ausgeliefert werden sie des Weiteren mit dem hauseigenen ColorOS 3.0, dessen Basis Android in Version 6.0.1 Marshmallow bildet.

OPPO R9s

oppo_r9s

Das Oppo R9s besitzt ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display, welches durch das neue Gorilla Glass 5 geschützt wird. Als Prozessor kommt hier ein mit 2,0 GHz taktender Snapdragon 625 Octa-Core-SoC zum Einsatz, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der mit einer Kapazität von 64 GB relativ großzügig bemessene interne Speicher kann auf Wunsch per microSD-Karte erweitert werden und der 3.010 mAh starke Akku unterstützt selbstverständlich den hauseigenen Schnellladestandard VOOC Flash Charge.

Das OPPO R9s, welches zu guter Letzt noch einen Fingerabdrucksensor und eine Dual-SIM-Funktion besitzt, wird ab dem 28. Oktober in China zum Preis von umgerechnet ca. 379 Euro erhältlich sein. Ob ein internationaler Vertrieb im Rahmen der OPPO F1 Serie geplant ist, ist zur Zeit noch nicht bekannt.

OPPO R9s Plus

oppo_r9s_plus

Obwohl das OPPO R9s mit einer Displaydiagonalen von 5,5 Zoll bereits relativ groß ausfällt, schickt OPPO auch noch eine Plus-Version ins Rennen, deren 6 Zoll großes Display ebenfalls mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Beim Prozessor setzen die Chinesen auf den erst kürzlich vorgestellten Snapdragon 653 mit 1,95 GHz, welcher auf ganze 6 GB RAM zurückgreifen kann. Während der erweiterbare interne Speicher auch hier 64 GB fasst, fällt der Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh ein wenig größer aus.

Das OPPO R9s Plus wird erst im Dezember in den Handel starten und soll in China dann für ca. 474 Euro über die Ladentheke wandern. Auch bei diesem Gerät ist noch nicht bekannt, ob es seinen Weg nach Deutschland finden wird.

Quelle: Weibo, via: FoneArena, SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung