Orange UK stellt iPad-Tarife vor

In Deutschland kündigten bereits einige Mobilfunkprovider ihre speziellen Tarife für das Apple iPad an. Nun gibt es auch von der Insel Neuigkeiten. Auch Orange UK stellte iPad-Tarife vor.

Der Provider will einen  Tages- und Wochentarif sowie zwei Monatstarife anbieten. Den Anfang macht der Tagestarif. Mit diesem kann man für £2 mit einem maximalen Datenvolumen von 200 MB surfen. Der Wochentarif bietet hingegen das fünffache an Datenvolumen, also 1 Gigabyte. Er ist für £7.50 pro Woche zu haben. Das Angebot über einen ganzen Monat gibt es in zwei verschiedenen Verträgen: Beim einen bekommt man für £15 ein Datenvolumen von 3 Gigabyte, wohingegen der andere 10 Gigabyte beinhaltet. Dieser kostet dann aber mit £25 auch etwas mehr. Bei diesen beiden Angeboten ist auch die Hotspot Nutzung mit inbegriffen. Bei den Hotspots ist allerdings auch ein Datenlimit von 750 MB angegeben.

Wem das alles zu viel ist, der kann ja immernoch für 5p pro Megabyte surfen. Doch wer etwas mehr im Internet sein will, der sollte sich lieber einen der oben genannten Tarife aussuchen. In den nächsten Tagen werden aber sicherlich auch ein paar andere deutsche Mobilfunkunternehmen ihre Tarife für das iPad vorstellen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple verteilt iOS 13.1.3 in Firmware & OS

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming