Outbank: Die Backups sind da

Software

Nutzer der Finanz-App Outbank können ab sofort auch Backups erstellen, wiederherstellen und auslagern.

Durch die Backups haben Outbank-Nutzer die Möglichkeit, ältere Datensätze in Outbank wieder herzustellen und diese Finanzdaten weiter zu verwalten. Wie das Ganze funktioniert, haben die Entwickler hier detailliert beschrieben. Mit der neuen Version 1.11.0 können zudem Consors Finanz (ehem. Commerz Finanz) und auch o2 Banking (technisch gesehen ein Produkt der Fidor Bank) in Outbank genutzt werden.

Die neuen Funktionen stehen den Nutzern ab sofort für iPhone, iPad und Mac zur Verfügung. Wann sie in der Android-Ausgabe von Outbank landen, ist noch unklar. Aber auch für Android-Nutzer gibt es bald etwas Neues, denn in Kürze kommt der Finanzplan auch als Beta auf diese Plattform.

Preis: Kostenlos+


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.