Outlook für iOS bekommt Add-Ins

Hardware

Outlook für mobile Geräte feiert seinen zweiten Geburtstag und im Rahmen dessen, hat Microsoft neue Funktionen für den Dienst angekündigt.

Los geht es mit Outlook für iOS, denn in der App landen ab sofort Add-Ins. Das sind kleine Erweiterungen externer Anbieter, die Outlook um neue Funktionen ergänzen. So kann man zum Beispiel jede E-Mail in eine Trello-Karte umwanden, Unterhaltungen in Evernote speichern, Nachrichten direkt in Outlook übersetzen und einiges mehr. Verschiedene Beispiele für den Einsatz der Add-ins führt Microsoft auch im hauseigenen Blog auf.

Die Add-ins für sind für alle Office 365-Nutzer verfügbar und sollen schrittweise auch in Outlook.com landen. Ebenfalls werden Nutzer von Outlook für Android in Kürze damit versorgt. Unter “Einstellungen” > “Add-Ins” finden sich die neuen Erweiterungen.

Preis: Kostenlos+


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.