Outlook für iOS bekommt Add-Ins

Outlook für mobile Geräte feiert seinen zweiten Geburtstag und im Rahmen dessen, hat Microsoft neue Funktionen für den Dienst angekündigt.

Los geht es mit Outlook für iOS, denn in der App landen ab sofort Add-Ins. Das sind kleine Erweiterungen externer Anbieter, die Outlook um neue Funktionen ergänzen. So kann man zum Beispiel jede E-Mail in eine Trello-Karte umwanden, Unterhaltungen in Evernote speichern, Nachrichten direkt in Outlook übersetzen und einiges mehr. Verschiedene Beispiele für den Einsatz der Add-ins führt Microsoft auch im hauseigenen Blog auf.

Die Add-ins für sind für alle Office 365-Nutzer verfügbar und sollen schrittweise auch in Outlook.com landen. Ebenfalls werden Nutzer von Outlook für Android in Kürze damit versorgt. Unter „Einstellungen“ > „Add-Ins“ finden sich die neuen Erweiterungen.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple: iOS 13 und watchOS 6 sind da in Firmware & OS

Porsche Design Huawei Mate 30 RS offiziell vorgestellt in Smartphones

Huawei Vision: 4K-Fernseher mit Quantum-Dot-Technologie angekündigt in Unterhaltung

Nintendo Switch Lite im Test in Testberichte

Huawei Watch GT 2 angekündigt in Wearables

Huawei Mate 30 (Pro) offiziell vorgestellt in Smartphones

Kuleana: Werde per App zum Nachhaltigkeits-Superheld in Gaming

Ortur 4 V1 3D-Drucker ausprobiert in Testberichte

Netflix: Das sind die Oktober-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Xiaomi Black Shark erhält Update auf Android 9.0 Pie in Hardware