OUYA ab sofort in Deutschland verfügbar

ouya

Die OUYA Konsole landet ab sofort in Deutschland und ist so pünktlich zum Weihnachtsgeschäft im Handel verfügbar. Erste Händler wie Amazon haben das Gerät bereits auf Lager, preislich darf man sich auf ca. 120 Euro einstellen. Bisher musste man die kleine Box aus den USA importieren.

Ich selbst hatte eine OUYA hier und kann kurz und bündig sagen: Als Medien- und Bastelbox ist die Kiste ganz gut, als Spielekonsole (für mich) nicht wirklich nützlich. Der OUYA-Store bietet leider nicht sonderlich viel Auswahl und nicht alle Inhalte laufen flüssig. Gute (externe) Games laufen fast alle, lassen sich aber nicht richtig steuern, da sie mit dem Gamepad nicht klar kommen. Von den Top 5 Games läuft leider keines dauerhaft ruckelfrei. Der Controller hat zudem teilweise leichte Verzögerung bei den hinteren Tasten, das Touchpad ist hingegen klasse.

Für mich war die OUYA im Grunde kein Fehlkauf, weil Mediatheken-Apps, ein paar Retro-Games, Zattoo, MX Player, XBMC, Plex, usw. ohne Probleme darauf liefen, mittlerweile habe ich sie aber wieder verkauft und setze auf eine Kombination aus iOS-Gerät und Apple TV. Die OUYA ist ganz klar für Leute, die Lust auf basteln und ausprobieren haben, wenn man zu dieser Gruppe gehört, gibt es allerdings auch günstigere Lösungen.

Quelle: PM per E-Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.